Anmeldung schließt in...

24
Tagen
09
Stunden
47
Minuten
30
Sekunden

Faszination Wachsmalerei 

5 Tage kostenlose Inspiration 



Lass Dich von einer 3000 Jahre alten Technik neu inspirieren

Während fünf Tagen öffne ich Dir die Türen zu einer bei uns noch weitgehend unbekannten, in den USA aber seit Jahrzehnten weit verbreiteten Wachstechnik, die zu den ältesten Maltechniken der Welt zählt – der Enkaustik. 

Sei bei den Ersten, die sich in Wachsmaltechniken vertiefen, und lass Dich überraschen von der unglaublichen künstlerischen Vielfalt die Dir die Arbeit mit Wachs ermöglicht.

Lerne, wie das Abenteuer Wachsmalerei mit wenig Aufwand losgehen kann und mit welchen natürlichen und nachhaltigen Materialien wir arbeiten.

Lass Dich vom betörenden Duft von Bienenwachs und dem intuitiven und meditativen Malprozess inspirieren und verleihe Deiner Kreativität neuen Schwung. 

Enkaustik – entweder sie fasziniert, oder dann eher nicht. Es gibt fast nichts dazwischen. Nach der Inspirationswoche weisst Du, wie sich diese Frage für Dich beantwortet, und welches Material Du brauchst, falls Du einsteigen möchtest.

Eingeladen sind alle, die Freude am Experimentieren haben – für Anfänger und Fortgeschrittene! 


Bist Du dabei

… und verleihst Deiner Kreativität neuen Schwung?


Wer Dich inspiriert?

Hi, ich bin Bettina aus der Schweiz.

Ich arbeite schon seit vielen Jahren mit den verschiedensten Formen von Wachs, und habe mich auch in den Vereinigten Staaten speziell in der Enkaustik- und der Kaltwachstechnik ausbilden lassen. Kein anderes Medium ist sinnlicher und lässt so viel Neues entstehen.

Als Expertin für Wachsmalerei unterstütze ich Anfänger und fortgeschrittene Malende dabei, diese faszinierenden und anspruchsvollen Techniken kennen zu lernen, und mit ihnen auch persönlich zu wachsen. Die Kaltwachstechnik und die Enkaustiktechnik unterscheiden sich in der Anwendung ganz grundsätzlich, obwohl wir bei beiden mit Bienenwachs arbeiten. 

Oft werde ich gefragt: "Wachsbilder – ja schmelzen denn die nicht?" Meine Antwort darauf ist stets: Die ältesten Enkaustikbilder, die berühmten Fayumportraits sind 2000 Jahre alt, und sind noch heute unter anderem im MOMA in New York zu sehen.

Bist Du offen für Neues, hast Lust, ein neues Malmedium zu entdecken und Deiner Kreativität neuen Schwung zu verleihen? Dann sei herzlich eingeladen zu fünf tagelang kostenlose Inspiration in "Faszination Wachsmalerei".  Am Ende weisst Du, ob Du Dich auf das Abenteuer Wachs einlassen möchtest, und hast eine Übersicht welches Material Du brauchst um einzusteigen.


Anmeldung schließt in …

5 Tage kostenlose Inspiration "Faszination Wachsmalerei"

24
Tagen
09
Stunden
47
Minuten
30
Sekunden

Was die Teilnehmer noch sagen...

Vor einem Jahr bin ich durch Bettina zum ersten Mal mit der Kaltwachstechnik in Kontakt gekommen, und konnte diese faszinierende Technik bei ihr persönlich kennenlernen. Dabei habe ich mich auch gleich noch mit der anderen Wachstechnik, der Enkaustik, infiziert. Es sind zwei unwahrscheinlich spannende und vielseitige Techniken und wer einmal damit in Berührung gekommen ist, den lässt die Malerei mit Bienenwachs nicht mehr los.
Es ist toll, dass Bettina ihr umfangreiches Wissen auf ihre ganz eigene sympathische und mitreißende Art mit uns teilt.
Ich freue mich auf die lehrreichen Tage.

Claudia Wieninger


Bettina ist eine begnadete Lehrerin, die mit Herzblut nicht nur die Technik des Kaltwachs vermittelt, sondern mir auch den Umgang mit Ölfarben, Farbkombinationen und das Auge für ein harmonisches Bild vermitteln konnte. Liebevoll und geduldig stand sie mir beim Erstellen meiner Werke bei und ermutigte mich in meinem Tun und freute sich über all unsere Ergebnisse. Ich fühlte mich wohl und aufgehoben bei ihr und kann sie nur wärmstens empfehlen.

Gabriella Schraner


Mit warmem Wachs zu malen und zu gestalten ist mit keiner anderen Technik zu vergleichen. Der Duft des Bienenwachses, das Einbrennen und Verbinden der Ebenen, die unendliche Gestaltungsfreiheit macht extrem glücklich. Es fühlt sich immer wieder wie ein Experiment an, fördert, sich selbst neu zu erfinden. Es ist bei dieser Technik selten zu viel und nie zu wenig, nichts verpfuscht und nicht korrigierbar, hat nur Anfang, aber das Ende und die Fertigstellung, der richtige Moment, bestimmst ganz alleine DU. 

Christine Moll


Ich habe bereits vor 2 Jahren an einem Intuitiven Malworkshop mit "Cold Wax" bei Bettina teilgenommen. Ich erinnere mich, dass ich schon immer malen wollte, mich aber nie getraut habe, da ich ein Perfektionist war, und keine Ahnung hatte, wie ich es machen sollte.

Die Atmosphäre war entspannt und lud ein zu experimentieren und neue Dinge auszuprobieren. Bettina führte mich auf eine sehr sanfte, freundliche und einfühlsame Weise durch die Schritte, die ich brauchte, um loszulegen. Ohne viel zu wissen, habe ich es geschafft, ein paar Bilder zu malen und ich würde sagen, ich war stolz auf das Ergebnis.

Ich schätze es sehr, wie Bettina bei jedem Schritt ihr Fachwissen teilt, wenn man danach fragt, und einem den Raum gibt, zu testen, zu experimentieren und zu entdecken, was man alles tun kann. Ich genieße ihre Kurse wirklich!

Lorena Cabre


Abtauchen in Formen und Farben und Entstehen lassen …durch eine gute Mischung zwischen Anleiten und Freiraum lassen schafft es Bettina, die Teilnehmer dort abzuholen, wo sie es brauchen. So gestaltet selbst ein Neuling wie ich ein kleines Kunstwerkli .

Silvana Nespola


kunstfreiraum

Hohestrasse 134

Atelier M21

CH-4104 Oberwil

+41 79 622 38 81

bettina@kunstfreiraum.ch