Ines HildurAn Ostern ist es wieder soweit – wer vom Malen in Südfrankreich träumt, kann den Traum zusammen mit Ines Hildur an der Côte d’Azur verwirklichen.

Die Kombination von entspanntem Malen, Inspirationen, Savoir Vivre und nicht zuletzt Ines‘ ansteckende Leidenschaft für Südfrankreich: definitiv ein Erfolgsrezept.

Die Kurse finden zum dritten Mal in Folge statt. Neu nun das erste Mal in einer grossen Villa im Künstlerdorf St. Paul de Vence. Ein verträumter Ort, der schon Picasso, Braque und Ives Klein inspiriert hat.

Ines unterrichtet seit 2002 an verschiedenen Akademien in Deutschland, Österreich, Schweiz und in Frankreich. Sie lebt und arbeitet freischaffend als Grenzgängerin zwischen freier und angewandter Kunst in Leipzip.

Anmelden kann man sich direkt bei Ines Hildur – dass es noch freie Plätze hat, kann ich nicht versprechen.

Details zum Kursprogramm (pdf).

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.